Kickboxen Gräfenhausen 

Willkommen bei der Abteilung Kickboxen der SKG Gräfenhausen -Sport für Jung und Alt-

Archiv 2015

Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Wir, der Vorstand der SKG Grägenhausen Abteilung Kickboxen, möchten uns bei allen Sportlern,Eltern, Unterstützern, Sponsoren, für die angenehme Zusammenarbeit im abgelaufenenJahr bedanken und freuen uns über eine Fortsetzung im Jahr 2016.

In den kommenden 365 Tagen mögen Glück, Gesundheit und Erfolg verbunden mit vielen schönen Erlebnissen Eure stetigen Begleiter sein.

Wir wünschen Euch ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2016.

Mit sportlichen Grüßen     

Der Vorstand 

Blaugurt Prüfung 2015

Am 17.12.2015 konnten zum ersten mal von der SKG Gräfenhausen Abteilung Kickboxen zwei ihrer Mitglieder eine Blaugurt Prüfung ablegen.Unter den Augen des Regional Prüfers Frank Stretz legten Wendy Nabo und Jes Wittrock ihre Prüfung ab. Nach vier aufregenden und schweißtreibenden Stunden konnten Sie ihre Urkunde und den neuen Gürtel in Empfang nehmen.

     

Begleitet wurden die zwei von ihren Trainern Lutz Heller und Amal Nabo. 

Kreativ

Entspannt


Manus Trophy 2015 bei der SKG Gräfenhausen

Wie jedes Jahr ist die Manus Trophy das abschließende Turnier im Wettkampfkalender des Hessischen Kickbox Verbandes.
Austragungsort war am Wochenende (19.+20.09.15) die Großsporthalle der SKG Gräfenhausen. 
Das Turnier war mit 465 Starten aus 12 Bundesländern mit 71 Vereinen sehr gut besetzt. Neben vielen Sportlern aus dem Nachwuchsbereich waren auch eine Vielzahl von Spitzen- und Nationalkämpfern nach Gräfenhausen gekommen, um erste Qualifikationspunkte für die neue Wettkampfsaison 2016 zu sammeln.
Eröffnet wurde das Turnier von dem Präsidenten des HKBV Oliver Hahl und unserem Bürgermeister Ralf Möller.
Unter den geschätzten 600 Zuschauer waren auch der Präsident Jürgen Schorn und Vizepräsidenten Andreas Riem (Hessen) und Rudi Brunenbauer (Bayern) der WAKO Deutschland anwesend.
Unser Verein war mit 10 Sportlern aus dem Jugend- und Nachwuchbereich im Point Fighting und Leichtkontakt am Start. 
Die erfolgreiche Bilanz sind 1 x Gold, 1 x Silber, 5 x Bronze und 3 5. Plätze. Betreut wurde das Team von Lutz Heller und Luigi Sgura.
Den spektakulärsten Kampf am diesem Wochenende lieferte Kevin Moritz. In der ersten Runde konnte Kevin seinen Gegner mit schnellen Faust-und Fußtechniken aud Distanz halten und führte bis zur Pause mit 3:0 Kampfrichter Stimmen. Nach der Pause drehte sein Gegner aus Viernheim auf und setzte Kevin unter Druck. Zum Schluß konnte Kevin seine Kampf mit 2:1 Kampfrichter Stimmen für sich entscheiden und gewann Gold.  

Gürtelprüfung am 21.07.2015

Auch in diesem Jahr gab es vor den Sommerferien am 21.07.2015 für die Trainingsgruppen der Kinder, Jugendlichen  und Erwachsenen eine Gürtelprüfungen für die Gürtelgrade weiß - gelb bis grün.

Geprüft wurde nach dem neuen Prüfungsprogramm, verschiedene Faust- und Fußtechniken mit den dazugehörigen Abwehr- und Konter Möglichkeiten. Demonstriert wurden die Techniken mit und ohne Partner an der Pratze. Ebenfalls zum Prüfungsprogramm gehören verschiedene Übungen aus der Fallschule und Selbstverteidigung. 

Abgestuft nach Gürtelgraden wurde auch das theoretische Wissen der Sportler überprüft. Das Niveau der gezeigten Leistungen war bei fast allen Teilnehmern gut bis sehr gut.

Geleitet und durchgeführt wurde die Prüfung von Matthias Morche und Lutz Heller.

Auch wenn es für die Teilnehmer anstrengend und schweißtreibend war, konnten alle am Ende der mehrstündigen Prüfungen glücklich die Urkunden für ihren neuen Gürtel in Empfang nehmen. 

Deutsche Meisterschaften 2015 in Berlin

Am 13.06. und 14.06.2105 fand die Deutsche Meisterschaft von der WAKO Deutschland in Berlin statt.

Ausgerichtet wurden die Disziplinen Formen, Point Fighting, Leichtkontakt und Vollkontakt.

Mit 673 Starter war die Deutsche Meisterschaft sehr gut besetzt. Für die SKG Gräfenhausen hatten sich über die Hessen Meisterschaft Laura Bormet, Sarah Sgura, Wendy Nabo und Jes Wittrock qualifiziert.

Leider trafen Sarah Sgura, Wendy Nabo und Jes Wittrock gleich bei ihrem ersten Kampf auf sehr starke Gegner und schieden aus.

Laura Bormet zeigte von Anfang an in ihrem ersten Kampf ihr ganzes Können und ihre Gegnerin gab vor der zweiten Runde auf.

Auch ihren zweiten und dritten Kampf konnte sie klar für sich verbuchen. Erst im Finale musste sie sich einer sehr starken Gegnerin geschlagen geben. Mit dem zweiten Platz sicherte sie sich die Silber Medaille.

Für Laura war es nach 2014 die zweite Deutsche Meisterschaft.

          

Auch ihre Trainer Lutz Heller und Luigi Sgura waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlingen. 

Silber für Laura.

High-Kick zum Kopf.

2. Hessenkader im Point Fighting 2015

Am Samstag dem 23.05.2015 fand der zweite Hessenkader in Flörsheim statt.

Von der SKG Gräfenhausen waren Laura Bormet, Sarah Sgura und Wendy Nabo eingeladen um an dem Hessenkader teilzunehmen. Dieser dient als Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft in Berlin.

Es trafen sich Hessens besten Kämpferinnen und Kämpfer um mit unserem Landestrainer Frank Stretz zu trainieren. Nach einer kurzen Besprechung konnte es mit dem Aufwärm- und Dehnübungen beginnen, bevor es zu dem  technisch - taktischen Teil kam. Auch hier konnte Frank Stretz mit neuen Anregungen die Teilnehmer inspirieren. Nun folgten in zwei Phasen 25 Sparrings Runden je zwei Minuten. Hier konnte das erlernte in die praktische Tat umsetzen werden.

Nach einem dreistündigen schweißtreibenden Training traten alle Teilnehmer hoch motiviert und zufrieden ihren Heimweg an.

         

Betreut wurden die drei Kämpferinnen von ihren Trainern Lutz Heller und Luigi Sgura. 

Laura bei der Liegestütz.

Laura bei der Technik Training.

Wendy und Laura.

Wendy prüft die Bauchmuskulatur ihrer Gruppe.

Motivierte Kämpferinnen und Kämpfer.

Hessenmeisterschaften 2015

Am 10.05.2015 fand die Hessen Meisterschaft im Kickboxen statt. Ausrichter war in diesem Jahr der SV Flörsheim 09. 

Von unserem Verein hatten sich im Vorfeld über die Bezirksmeisterschaft Gan Luca Nabo, Laura Bormet, Sarah Sgura, Wendy Nabo und Jes Wittrock qualifiziert.

Trotz sehr gut bsetzten Starterfeld konnten unsere Kämpfer sich in ihren Klassen durchsetzen.

In den Disziplinen Semikontakt und Leichtkontakt holten sich Laura Bormet und Wendy Nabo Silber. Sarah Sgura und Jes Wittrock erkämpften sich die Bronze Medaille.

Alle vier haben sich somit für die Deutsche Meisterschaft am 13. und 14.06.2015 in Berlin qualifiziert.

Wir wünschen ihnen viel Erfolg.      

Betreut wurden die Kämpfer von ihren Trainern Luigi Sgura und Hussein Nabo. 

Bezirksmeisterschaften Süd 2015

Am Sonntag dem 12.04.2015 fand die Bezirksmeisterschaft Süd des HKBV in Frankfurd Nied statt.

110 Kämpferin und Kämpfer starteten in den Disziplinen Point Fighting und Leichtkontakt.

Für die SKG Gräfenhausen kämpften im Point Fighting Gan Luca Nabo, Laura Bormet, Sarah Sgura, Wendy Nabo und im  Leichtkontakt Jes Wittrock.

Die Kämpfe fanden alle auf einem hohen Niveau statt. In der Klasse PF -145cm erkämpfte sich Gan Luca einen fünften Platz. In den Klassen PF -155cm holte sich Laura Bormet Bronze.

Sarah Sgura PF -155cm und Wendy Nabo PF 165cm zeigten wieder mal ihr ganzes Können und sicherten sich beide Gold.

Auch nun im Leichtkontakt vertreten konnte sich Jes Wittrock die Bronze Medaille erkämpfen.

Zufrieden mit den gezeigten Leistungen trat das Team der SKG Gräfenhausen mit  ihren Trainer Lutz Heller und Luigi Sgura den Heimweg an.

Alle vier Kämpferinnen und Kämpfer haben sich somit direkt für die Hessenmeisterschaft in Flörsheim am 10.05.2015 qualifiziert. Wir wünschen ihnen viel Erfolg. 

Gan Luca mit dem Fuß.

Schöner Side-Kick von Sarah.

Laura trift Sarah mit der Faust.

Sarah kontert mit dem Fuß.

Wendy mit Roundhouse-Kick.

Wendy greift mit einem Hook-Kick an.

Von links nach rechts: Wendy, Laura, Raisona, Gan Luca, Sarah und Jes.

Challange Series 2. Kampftag in Ortenberg

Am Samstag dem 28.03.2015 fand die Rückrunde der Challenge Series in Ortenberg statt.

Rund 145 Kämpfer waren beim Nachwuchs und den Fortgeschrittenen in der Sporthalle in  Ortenberg am Start. Die Zuschauer erlebten in den Disziplinen Point Fighting und Leichtkontakt spannende und interessante Kämpfe. Für die SKG Gräfenhausen traten wie schon wie am ersten Kampftag  in der Disziplin Point Fighting Laura Bormet, Luca Knodt, Leon Samarasinghe, Aykut  Semercioglu, Sarah Sgura und im Leichtkontakt Jes Wittrock und Janosch Hilbert an.

Sarah Sgura konnten sich wiedermal in ihrer Klasse durchsetzen und sicherte sich Gold. Da sie in der Hin Runde krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte, kam sie in der Gesamtwertung auf Platz drei.

Mit Leon Samarasinghe, der in diesem Jahr zum ersten mal dabei war,holte sich die SKG Silber.

Im Leichtkontakt konnte sich Kevin Moritz ebenfalls Silber erkämpfen, Mit drei vierte und zwei fünften Plätze konnte die Kämpfer zufrieden sein. Betreut wurden diese von ihren Trainern Lutz Heller und Luigi Sgura. 

 

Laura trifft mit dem Hock-Kick.

Sarah punktet mit dem Backfist.

Jonosch schlägt die Führhand.

Nicht immer sind alle gleich groß.

Leons erstes Turnier und gleich silber geholt.

Challenge Series am 01.03.2015 in Gräfenhausen

Am 01.03.2015 wurde vom HKBV die Wettkampfsaison eingeleitet.Wie in den letzten Jahren fand der erste Kampftag der Challenge Series in Gräfenhausen statt. Wie auch in diesem Jahr hatte sich die Abteilung Kickboxen der SKG Gräfenhausen auf die 200 Starter gut vorbereitet. 

Die Kämpfe wurden in Point Fighting und Leichtkontakt ausgetragen. Für die SKG Gräfenhausen waren in der Katogerie  Point Fighting Laura Bormet, 

Luca Knodt,Aykut Semercioglu und Leon Samarasinghe und beim Leichtkontakt
Jes Wittrock, Janosch Hilbert und Kevin Moritz am Start.

Die Kämpfe fand alle auf einem guten Niveau statt und alle Kämpfer freuen sich auf den zweiten Kampftag in Ortenberg. 

Betreut wurden die Kämpfer von ihren Trainern Lutz Heller und Luigi Sgura. 

Schöner Side-Kick von Janosch

Schöner High-Kick

Auch Norbert ist zufrieden.

Aykut in Action

Kevin schaut sich erst einmal alles an.

Leons erster Kampf

1. Leichtkontakt Hessenkader vom HKBV

Pünktlich zum Saisonauftakt fand am Samstag dem 14.02.2015 der erste Hessenkader im Leichtkontakt bei unserem Partner Verein im hessischen Leistungszentrum für Leichtkontakt in Darmstadt statt. Um unsere Kämpfer in Puncto Schnelligkeit, Schnellkraft, Standfestigkeit und Balance zu verbessern wurde in der ersten Hälfte von den Landestrainer Jimmy Iwinski und Olver Hahl ein speziell ausgearbeitetes Zirkel Training vorbereitet. 

Nach zwei Runden schweißtreibenden Training konnten sich die 36 Teilnehmer in der Pause etwas erholen.

Nach einer kleinen Aufwärmphase wurden zehn Runden bedingtes bis hin zum Wettkampf Sparring trainiert. Von der SKG Gräfenhausen nahmen zum ersten mal unsere Jugendliche Jes Wittrock, Samuel Wittke und Janosh Hilbert an einem LK Hessenkader teil. 

Motiviert und zufrieden traten alle Teilnehmer ihre Heimreise an. Betreut wurden die Kämpfer der KG Gräfenhausen von ihren Trainern Lutz Heller und Luigi Sgura. 

Luigi fängt erst mal mit den einfachen Übungen an.

Janosch macht es Spaß.

Immer locker bleiben.

Ist doch alles ganz einfach.

Immer in Bewegung bleiben

Zum Schluss der Cool-Down